FerryConsult-Logo

Navigation
Hauptseite
Fährberatung
Informationen
Buchung
Hintergrund
  • Pressestimmen
  • Entwicklung
  • Zielgebietsstatistik
  • Impressum
  • Pressestimmen

    Reisemobil international schrieb am 10.04.2002:

    Fährenprofi im Netz

    Hinter www.faehre.info verbirgt sich Eike Thalmann, 29. Der Diplom-Volkswirt hat seit Jahren ein ungewöhnliches Hobby: Neben seinem eigentlichen Beruf vertieft er sich gerne in Fähren-Fahrpläne sowie Preislisten. Außerdem sucht er mit Lust und Eifer nach Möglichkeiten des Geld-Sparens.
    Sein auf diese Weise - und auch auf Reisen - gewonnenes Know-how stellt er über seine Website inzwischen auch der Allgemeinheit zur Verfügung: Er nennt Interessenten per E-Mail oder Fax die für sie individuell günstigsten Fährverbindungen zu deren Wunsch-Urlaubszielen in ganz Europa und teilweise darüber hinaus. Der Service ist reederei-unabhängig und kostet 18 Euro pro Tour. In der Regel beantwortet er Anfragen noch am Tag des Zahlungseingangs, so Thalmann.

    ...und am 19.02.2003 (gleicher Artikel auch am 26.02. in camping cars & caravans):

    [...] Internetnutzern steht noch ein zweiter empfehlenswerter Lotsendienst offen: www.faehre.info ist unter allen Fähren-Websites nach unseren Recherchen die einzige, welche komplett alle aktuellen Reedereien und Routen erfasst und auf Anfrage individuell, qualifiziert sowie neutral die günstigste Schiffsverbindung herausfindet. Der Preis für die Beratung liegt bei maximal 15 bis 18 Euro.


    Globo - Reisen * Erleben * Genießen veröffentlichte am 28.03.01 ein Interview mit FerryConsult:

    Urlaubsberatung durch FerryConsult

    Faire Tipps für Fährentrips

    Ferryconsult nennt sich ein praktischer Internetservice für Urlauber, die mit einer Fähre reisen. Für eine Pauschale von 30 Mark spürt der Stuttgarter Volkswirt Eike Thalmann die günstigsten europäischen Passagen auf - was dem Kunden unter Umständen mehrere hundert Mark spart.

    Den meisten Menschen sind seitenlange Fahrpläne ein Graus. Ihnen offenbar nicht?
    Ganz im Gegenteil, Fahr- und Tarifpläne begeistern mich. Früher waren es die Kursbücher von Zügen, die ich intensiv studierte. Später interessierte ich mich für Schiffsverbindungen. Mich reizt es, die kürzeste oder günstigste Passage herauszufinden.
    Was offenbar gar nicht so leicht ist?
    Die Transport- und Tarifsysteme sind völlig unübersichtlich. Es kann passieren, dass auf demselben Schiff eine Familie das Doppelte bezahlt wie eine andere - obwohl deren Auto nur eine Stoßstange weiter hinten parkt.
    Wie kommt das?
    Es gibt unzählige Sonderangebote und Rabatte: Frühbucherboni, Prozente bei Internetbuchung, Vergünstigung durch das Kombinieren mit einer anderen Fährpassage und so weiter. Mal ist es die Nachtroute, die bedeutend preiswerter ist, mal die Fähre zwei Stunden später.
    Und was bieten Sie denn für die 30 Mark?
    Wenn mir Reisezeit, Personenzahl und Größe des Autos bekannt sind, suche ich die preisgünstigste Verbindung. Im Extremfall kann die Ersparnis - etwa bei einer längeren Überfahrt nach Großbritannien - für eine Familie bis zu mehreren Hundert Mark ausmachen.
    Kann der Interessent auch bei Ihnen buchen?
    Nein - sonst wäre ich ja kein unabhängiger Berater mehr. Der Kunde sucht sich im Anschluß ein Reisebüro und kauft sich die Tickets. Auf meiner Internetseite verweise ich allerdings auf einen meiner Partner, bei dem Buchungen möglich sind.


    Frankfurter Allgemeine schrieb im Reiseteil vom 24.08.00:

    Terminal

    www.fähren

    An mancher Leidenschaft, die früher im verborgenen blühte, kann dank des Internets mit seinen vielen skurrilen Homepages heute die ganze Welt teilhaben. Oft fragt man sich, ob das ein Gewinn ist. Mitunter ist es wirklich so. In Freiburg zum Beispiel lebt ein junger Mann, der sich selbst als "Fähren-Freak" bezeichnet, wobei ihn weniger Schiffsmodelle oder technische Fragen als Tarife und Routen interessieren. Deshalb hat er auf seiner informativen Homepage (www.ferryconsult.de), auf der es allerdings wie Kraut und Rüben aussieht, das im deutschsprachigen Netz wohl umfangreichste Verzeichnis von Fährverbindungen innerhalb Europas und nach Nordafrika einschließlich Links zu den Websites der jeweiligen Reedereien zusammengestellt. Als besonderen Service kann man sich individuell beraten und besonders billge oder schnelle Fährrouten ermitteln lassen. Das kostet zwischen fünfzehn und fünfundzwanzig Mark; die Passagen lassen sich dann über ein kooperierendes Reisebüro online buchen. [...]
    touristik-@ktuell schreibt am 15.05.00 über FerryConsult:

    Ferryman hilft online

    Online Consultant: Homepage für preisorientierte Fähr-Beratung

    Stuttgart. Obwohl der Verband der Fährschiffahrt und Fährtouristik (VFF) viel bewirkt hat und Buchungsmöglichkeiten über START und jetzt auch Merlin verbessert werden, sind Fähren für viele Agenturen nach wie vor ein schwieriges Thema. In diese Lücke stößt der Stuttgarter Volkswirt Eike Thalmann mit seiner Homepage www.ferryconsult.de, die auch über www.faehre-online.de erreichbar ist. "Faire Beratung über Reisen mit der Fähre" lautet das Motto von FerryConsult, wobei die preisgünstigste Verbindung im Vordergrund steht. Seit Thalmann 1996 ins Netz gegangen ist, hat sich die Resonanz derart rasant entwickelt, daß er sich nunmehr entschlossen hat, kostenloses Beraten in simplen Fähr-Angelegenheiten ganz einzustellen und den Preis für Rundum-Beratung auf 26 Mark je Anfrage zu erhöhen.
    Dabei eröffnet FerryConsult im Internet hervorragende Selbstbedienungsmöglichkeiten, was die Seiten auch für informationssuchende Reisebüros zu einer interessanten Adresse macht. Übersichtlich stellt Thalmann Fährverbindungen im Mittelmeer sowie in Nord- und Ostsee dar. Sie sind meist mit einem Hyperlink zum Anbieter versehen. Daß einige Links nicht funktionieren, kann FerryConsult nicht vorgeworfen werden: Manche Reedereien pflegen Homepages anzukündigen, wenn noch keine Inhalte hinterlegt sind, andere unterhalten Dauerbaustellen im Netz.
    Zahlreiche Werbebanner zeugen von Thalmanns Erfolg in der Nische. Maßgebend dürfte das "Tarifwirrwarr" auf den Seestraßen sein, das bei alternativen Häfen, Routen und Anbietern beginnt und mit Frühbucherkonditionen, Sparmöglichkeiten bei früherem oder späterem Reiseantritt oder gar Tagespreisen seine Fortsetzung findet. Akribisch führt der Online-Consultant Statistik: In Prozent aller Anfragen sind vergangenes Jahr auf einzelne Zielgebiete entfallen: 52,2 Großbritannien, 9,5 Sardinien, 8,1 Irland, 6,4 Korsika, 6,1 Griechenland und 5,1 auf Finnland. Andere Regionen lagen jeweils deutlich unter vier Prozent. Als Ergänzung zur reinen Beratungsdienstleistung von FerryConsult wird auf den Web-Seiten jetzt ganz neu eine Online-Buchungsmöglichkeit des auf Fähren spezialisierten Reisebüros Wicon-Touristik aus Hildburghausen angeboten.

    Christian Boergen, touristik-aktuell vom 15.05.00.


    ... und am 23.04.01:

    Gebühren auch im Internet

    Dass Beratung keineswegs kostenfrei ist, beweist auch das Internet. Seit Jahren bietet dort unter anderem ein Hobby-Fährschiffer unter dem Namen Ferry Consult seine Dienste an - und lässt sich dafür entlohnen. Eine "vollständige Fährberatung" (www.faehre-online.de/preise.html) etwa kostet 30 Mark, für eine "Adressermittlung" werden 10 Mark verlangt, pro Telefax ist eine Mark fällig. Hinzu kommen die Telefonkosten, die oft vergessen werden. Eine gute Idee, die auch an den Counter passt: Stammkunden erhalten bei Ferry Consult eine Ermäßigung, die exakt aufgelistet ist und nicht etwa individuell ausgehandelt wird. [...]
    Den Traevllinxx-Award bekam ich am 08.10.02:
    "Ferryconsult ist vieles in einem: umfangreiches Linkverzeichnis zu europäischen Fähren, Ratgeber für Fährreisen und Reiseauskunft. Hinter der Seite verbirgt sich der Stuttgarter Volkswirt Eike Thalmann, ein leidenschaftlichen Fährenfreak, dem Fahrpläne die reinste Poesie zu sein scheinen und der auch über das Tarifsystem der Fähren so einiges weiß. Gegen eine Pauschale von 18 Euro sucht Thalmann jedem Interessierten die günstigste Überfahrt aus dem Tarifdschungel - und das für ganz Europa."
    Weiterführende Links:
    Fähren Buchen FähreOnline-Buchungsmöglichkeit für Fähren
    Fähren Beratung FähreSo läuft eine individuelle Beratung ab